Hallensporttag

Hier geht es zum Hallensporttag der Grundschule

 

Hallensporttag Klasse 5-8

Am 08. und 09.01.2020 fand an der Laucherttalschule der alljährliche Hallensporttag der Klassen 5 bis 8 statt. Selbstverständlich war das SBBZ wieder mit dabei. Dieses Mal stand das Spiel Dodgeball auf dem Programm. Dodgeball ist eine abgeänderte Spielform des bekannten Abwurfspieles Völkerball. Zahlreiche gemischte Mannschaften spielten innerhalb der Klassen 5/6 um den Sieg. Bei den Klassen 7/8 gab es ein getrenntes Turnier für die Jungen und Mädchen.

 

Klassen 5/6

20 Mannschaften traten bei den Klassen 5 und 6 an. In 3 Gruppen spielten sie um die begehrten Halbfinaltickets.

Ins erste Halbfinale schafften es die Mannschaften „No Name“ und „Die Bobs“. Hier setzten sich „Die Bobs“ durch. Im zweiten Halbfinale gewannen die „Wild Panther“ gegen das Team, „Adinike“. Somit zogen „Die Bobs“ und die „Wild Panther“ ins Finale ein. In einem spannenden Finale kürten sich „Die Bobs“ dann zum Turniersieger. Dritter wurde das Team „No Name“, die sich im Spiel um Platz 3 gegen „Adinike“ durchsetzen konnten.

 

Klassen 7/8

Bei den Klassen 7/8 spielten sechs Jungen und sechs Mädchenmannschaften in einer Hin- und Rückrunde die Schulmeister aus.

Bei den Jungen setzte sich das Team „Anonymus“ gegen den Rest durch und gewann das Turnier mit 8 Siegen und 2 Niederlagen. Zweiter wurde „FC Vanilla Unicorn“; den dritten Platz belegte „FC Mc Flurry“.

Das Mädchenturnier gewann das Team „Adidas Gang Gang“ mit ebenfalls 8 Siegen und 2 Niederlagen das Turnier. Aufgrund der besseren Differenz der einzelnen Spiele belegten die „verbrannten Faultiere“ den 2. Platz und „WinX“ den 3. Platz.

 

Zugabe

Im Anschluss an die jeweiligen Hauptturniere durften sich die Siegermannschaften gegen ein Lehrerteam messen. Hierbei wurden den Turniersiegern von den Lehrern die Grenzen aufgezeigt. Das Lehrerteam gewann die Spiele deutlich. Im Anschluss daran forderten die Schüler der 9. Klasse, die bei diesem Turnier als Schiedsrichter fungierten, die Lehrermannschaft heraus. In einem engen und hochklassigen Spiel unterlagen die Lehrer den Schiedsrichtern denkbar knapp.

 

Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz.